Bündnis gegen Abschiebungen

Gleiche Rechte und Bleiberecht für Alle

Diese Seite wird noch erstellt.

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!


Fluchtursache Freihandel

ZDF Doku: Senegal "Der Wahnsinn mit dem Weizen"

!...Ein Marshall-Plan für Afrika wird gerade breit diskutiert. Dabei gäbe es eine ganz einfache Maßnahme: ein Ende der wahnwitzigen EU-Handelspolitik auf dem Agrarsektor. Getreide für Afrika - was auf den ersten Blick wie ein Beitrag gegen Hunger und Not aussieht, zerstört in Wahrheit Einkommensquellen und schafft damit Fluchtursachen...."

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-der-wahnsinn-mit-dem-weizen-100.html


Einflusskampf um Afrika (II)

ACCRA/BERLIN, 13.12.17 

... mit Hilfe des G20-"Compact with Africa" deutschen Firmen den Weg zu profitablen Investitionen in Ghana zu bahnen. Der "Compact" soll afrikanische Staaten dazu bringen, ihre Wirtschaft noch stärker als bisher auf die Wünsche westlicher Investoren auszurichten. Deutsche Wirtschaftskreise ordnen Ghana in die "zweite Reihe" afrikanischer Länder hinter den ökonomischen Schwergewichten Südafrika und Nigeria ein und sprechen sich für eine Ausweitung der Geschäfte dort aus - im Konkurrenzkampf gegen China....Weiterlesen


Demonstration at Cameroon Embassy in Berlin

           Mon, 10/30/2017 - 17:13 - azadi       2017-11-06 11:00:00 to 2017-11-06 18:00:00

Demonstration to support the Anglophone Population in Cameroon
35 Years of dictatorship and killings in Cameroon, Enough is Enough:
Join the demonstration on November 6, 2017, Cameroon Embassy, Ulmenallee 32, 14050 Berlin - S Westend

        »

50 Jahre Menschenrechtsverletzungen  in Togo - was haben wir damit zu tun?

           Fri, 11/03/2017 - 00:20 - azadi       2017-11-08 19:00:00 to 2017-11-08 21:15:00

Seit dem 19.8.2017 gibt es in Togo schwerste Unruhen aus Protest gegen die seit 50 Jahren andauernde Unterdrückung durch die togoische Militärregierung. Auf die Forderungen der friedlich demonstrierenden Bevölkerung, die eine Rückkehr zur 1992 demokratisch gewählten Verfassung fordert, reagierte die Regierung mit Gewalt. Inwiefern auch Deutschland etwas mit diesen dramatischen aktuellen Ereignissen in der ehemaligen deutschen Kolonie zu tun hat, soll im Anschluss an den Vortrag diskutiert werden.



Frente Polisario - Sahara Ocidental Independente - völkerrechtswidrige Besetzung durch Marroko - seit 3 Generationen in Flüchtlingslagern - seit drei Generation Versprechen von der UNO auf ein Referendum für die Unabhängigkeit - westliche nördliche Rohstoffinteressen und die Zusammenarbeit mit der Diktatur in Marroko wegen der Abschottung haben Vorrang

 

Flüchtlingsrat Baden-Württemberg
http://fluechtlingsrat-bw.de/

 

 

 AK Asyl RLP

http://asyl-rlp.org/